Mehr als 50.000 zufriedene Kunden
Telefonische Bestellung: 040/5247680

Einfach besser Bescheid wissen
Heizöl News

Von Montag-Freitag erfahren Sie hier, welche aktuellen Geschehnisse derzeit Einfluss am Rohölmarkt sowie die Börse nehmen. Dies können beispielsweise politische Entscheidungen sein, aber auch wirtschaftliche Ereignisse oder Naturgewalten können den Preis verändern. Durch die kurzen Meldungen erhalten Sie einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage. Mehr über die Einflussfaktoren erfahren Sie auch in unserer Rubrik Heizölpreise.

 
 

Kurzes Intermezzo beim Heizölpreis

von

Nach dem kurzen Intermezzo der Rohölpreis-Rally steigen die Kurse für Brent und WTI kräftig an, der Heizölpreis legt folglich ebenfalls zu, der Euro treibt seitwärts

Nach dem vorgestrigen Intermezzo beim Rohölpreis legten die Kurse für Brent und WTI kräftig zu. Gestern schloss Brent bei 104,29 Dollar je Barrel, WTI mit 85,20 Dollar je Barrel. Aktuell (10:42 Uhr) hat WTI 2,23 Dollar zugelegt, während Brent bei 103,82 notiert. Der Euro notiert nahezu unverändert bei 1,3570 Dollar. Israelische Medien meldeten gestern, dass der Iran zwei Kriegsschiffe – ein Zerstörer und ein Versorgungsschiff – den Suezkanal passieren würden, um in Syrien Station zu machen. Nach Angaben der iranischen Nachrichtenagentur Fars handelt es sich um eine Ausbildungsmission. Der israelische Außenminister Lieberman wertet die Passage dieser Schiffe als Affront. Immerhin haben seit 1979 keine iranischen Kriegsschiffe mehr den Suezkanal passiert. Nach den Äußerungen Liebermans stiegen die Rohöl-Notierungen gestern kräftig. Die politischen Proteste in der arabisch-islamischen Sphäre weiten sich derweil aus. Im Iran und Jemen, in Bahrain und Libyen demonstrierten Tausende. Die Sorge um eine mögliche Beeinträchtigung der Versorgung mit Rohöl ließ die Preise zusätzlich steigen. Der Heizölpreis wird also nach dem kurzen Intermezzo gestern im heutigen Tagesverlauf wieder steigen. Zu rechnen ist mit einem Anstieg um etwa 0,5 Cent je Liter.

Zurück

Presse-Kontakt

Tel.: 040 524768-0

Wir bieten Ihnen ein großes Angebot zum Thema Heizöl an.

  • Heizölpreis-Charts, Heizölpreisrechner
  • Aktuelle Heizölthemen, Heizölpreisentwicklung
  • Expertenrat und Blogeinträge aus dem Heizölbereich

Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen.

Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.