BARREL

 

engl.: Fass, Tonne

In den USA und Großbritannien verwendetes Hohlmaß, das auch im weltweiten Ölhandel genutzt wird. So werden Ölpreise für gewöhnlich pro Barrel angegeben. Ein Barrel Öl entspricht 159 Litern. Ursprünglich wurde Erdöl tatsächlich in Fässern mit einem Volumen von 159 Litern gelagert, was die zu Beginn des 18. Jahrhunderts aufkommende Verwendung des Begriffs erklärt. Heute fasst ein Standardölfass größere Mengen, sodass die Einheit Barrel in der Ölindustrie eine reine Handelsgröße ist.