DOMSCHACHT

 

Teil unterirdischer Öltanksysteme. Der Domschacht ist eine dem Vorratsbehälter aufgesetzte Sicherheits- und Verbindungskonstruktion aus Stahl. Er ermöglicht den Zugang zum oder das Einsehen in den Tank und somit dessen Reinigung. Zugleich verhindert der flüssigkeitsdichte Domschacht das Auslaufen sowie Eindringen von Flüssigkeiten und beherbergt zahlreiche Leitungen, die den Tank mit dem zu heizenden Haus verbindet.