HEIZKÖRPER

 

An den Wänden von Wohnräumen befindliche, metallische Hohlkörper, die Teil des Heizsystems sind. Nachdem das Heizwasser im Heizkessel erhitzt wurde, fließt es in den Heizkörper. Dieser gibt die Wärme an die Umgebung, also die zu beheizenden Räume, ab. Heizkörper sind meist aus Stahl oder Aluminium gefertigt. Sie können aus einzelnen Gliedern, Röhren oder auch Platten bestehen. In modernen Wohnräumen wird vermehrt auf die Montage von Heizkörpern verzichtet und auf unsichtbare Flächenheizsysteme wie beispielsweise Fußbodenheizungen zurückgegriffen.