HEIZÖLKENNZEICHNUNG

 

Maßnahme zur optischen Unterscheidung von Heizöl und Dieselkraftstoff. Beide Ölprodukte sind Mitteldestillate mit ähnlichen Inhaltsstoffen und Eigenschaften. Sie werden nach deutschem Energiesteuerrecht allerdings unterschiedlich besteuert. Heizöl ist daher farblich zu markieren. In den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union werden hierfür meist rote Farbstoffe sowie der Zusatz Solvent Yellow 124 verwendet. So können die Ölprodukte nicht nur auf den ersten Blick voneinander unterschieden werden, auch eine Vermischung beider Stoffe ist chemisch nachweisbar. Die Heizölkennzeichnung dient somit der Verhinderung von Steuerhinterziehung.