HYDROTREATING

 

engl.: Wasserstoffbehandlung

Oberbegriff für Raffinerieverfahren. Während des Prozesses werden Ölprodukte mit Hilfe von Katalysatoren und Wasserstoff von Verunreinigungen und unerwünschten Stoffen befreit. Hydrotreating findet beispielsweise im Hydrofiner statt, wo Öl durch Beifügen von Wasserstoff entschwefelt wird. Auch das Herausfiltern von Stickstoff und Sauerstoff ist dank der Bindungskraft von Wasserstoff mit diesem Verfahren möglich. Da heutzutage vor allem umweltschonende und schadstoffarme Ölprodukte nachgefragt werden, gewinnt das Hydrotreating zunehmend an Bedeutung.