NATIONAL EMERGENCY SHARING ORGANISATION (NESO)

 

engl.: Nationale Organisation zur (Öl)Aufteilung in Notfällen

In jedem Mitgliedsstaat der International Energy Agency (IEA) eingerichtete Organisation zur Maßnahmenkoordinierung bei nationalen und internationalen Störfällen in der Ölversorgung. Über die nationalen NESO-Niederlassungen erfolgt im Ernstfall die zwischenstaatliche Kommunikation, durch die Details über einen Versorgungsausgleich auf Grundlage des IEA-Krisenmechanismus CERM abgestimmt werden. Das Sekretariat der deutschen NESO ist beim Erdölbevorratungsverband in Hamburg angesiedelt. Hier obliegt die Notfall-Koordinierung Vertretern der Mineralölwirtschaft, des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle sowie des Erdölbevorratungsverbands.