OFFSHORE

 

engl.: vor der Küste, küstennah

Englische Bezeichnung für abseits der Küste durchgeführte Aktivitäten. So gibt es beispielsweise Offshore-Varianten von Windparks, Leuchttürmen und Forschungsstationen. In Gewässern wie der Nordsee und dem Golf von Mexiko sind zudem sogenannte Ölplattformen zu finden. Von diesen Bohrinseln aus wird Erdöl oder auch Erdgas mit Offshore-Fördermethoden aus dem Meeresboden gewonnen. Über Rohrleitungen gelangen die fossilen Energieträger auf die Plattform, wo sie zunächst aufbereitet werden. Anschließend erfolgt der Transport an Land per Pipeline oder Schiff. Offshore-Ölbohrungen sind mit einem hohen technischen und finanziellen Aufwand verbunden. Das Gegenteil von offshore ist onshore.