RAFFINATION

 

Industrieller Oberbegriff für die Reinigung und Veredlung von Rohstoffen. Während der Raffination werden Fette, Öle oder auch Zucker von qualitätsmindernden Inhaltsstoffen befreit. In der Mineralölwirtschaft gibt dieser Produktionsschritt den Erdöl verarbeitenden Raffinerien ihren Namen, da hier Raffinationsverfahren angewendet werden. Erdöl wird beispielsweise während seiner Entschwefelung im Hydrofiner raffiniert. Auch die Eliminierung von im Öl enthaltenen Sauerstoff- und Stickstoffverbindungen zählt zu den raffinierenden Reinigungsprozessen. Der Begriff Raffination hat seinen Ursprung im französischen Wort „raffiner“, was „verfeinern“ bedeutet.