TERMINBÖRSE

 

Handelsplatz, an dem Futures und Optionen auf Waren gehandelt werden. An Terminbörsen erwerben Händler somit zum Tageskurs eine bestimmte Menge eines Produkts, das zu einem späteren Zeitpunkt ausgeliefert wird. Üblich sind diese Termingeschäfte vor allem im Rohstoffhandel. So erfolgt beispielsweise der Verkauf von Weizen, Mais, Zucker und Rohöl über Terminbörsen. Die internationalen Referenzöle Brent und WTI werden an der ICE Futures London sowie der NYMEX gehandelt. Da der Heizölpreis von den aktuellen Rohölpreisen abhängt, sind die Entwicklungen im internationalen Terminhandel nicht nur von Bedeutung für Anleger und Gewerbetreibende, sondern auch für private Endverbraucher.