VERBRENNUNG

 

Chemischer Prozess, während dessen Energie umgewandelt wird. Die Verbrennung von Energieträgern wie Brennstoffen oder Kraftstoffen erfolgt durch ihre Reaktion mit Sauerstoff. In Ölheizungen findet diese sogenannte Oxidation im Heizkessel statt, wo sich die im Heizöl enthaltenen Kohlenwasserstoffe mit Sauerstoff verbinden. Hierbei werden Licht und Wärmeenergie freigesetzt. Letztere dient dem Erhitzen des Heizwassers, das wiederum zur Erwärmung der Heizkörper genutzt wird. Ein weiteres Produkt der Verbrennung sind Abgase. Einen möglichst umweltfreundlichen und effizienten Heizprozess ermöglichen mit Additiven versehene Premium-Heizöle, welche die Verbrennung optimieren.