Heizöllieferung-TKW-comoil

Tipps zur Heizöllieferung

Der Füllstandsmesser der Öl-Heizung meldet sich und die nächste Heizöllieferung steht wieder an. Nun geht es darum den Heizöllieferer zu kontaktieren und zu einem günstigsten Preis Heizöl zu kaufen. Wir zeigen Ihnen welche Dinge Sie beachten sollten, damit die Lieferung reibungslos abläuft.

Hier direkt den Heizölpreis ermitteln

 

 Vor der Lieferung

 

  • Sollte man die Heizölmenge händisch nachhalten?
  • Wie viel Restmenge ist noch im Tank vorhanden?
  • Wann bestellt man am besten nach?

 

Notieren Sie sich bestmöglich die Heizölmenge, die sich noch im Tank befindet, um den Verbrauch zu kontrollieren und um grobe Rückschlüsse der tatsächlich gelieferten Menge nachzuhalten. Dafür müssen Sie entweder manuell mit einem Zollstock im Tankbehälter nachmessen oder Sie haben einen Füllstandsmesser am Tank montiert, der Ihnen angibt wie viel Liter sich noch im Tank befinden. Mit einer Tanksonden erhalten Sie eine Information per Mail oder SMS, wenn das Heizöl einen bestimmten Stand erreicht hat. Ein Leerstand ist damit fast unmöglich.

Tanken Sie spätestens dann nach, wenn noch genug Liter im Tank sind, um die nächsten zwei bis drei Wochen zu heizen. So vermeiden Sie einen Stillstand der Heizung. Vergleichen Sie frühzeitig die Heizölpreise, um zum niedrigsten Preise zuschlagen zu können. Was Sie dabei beachten sollten, verraten wir Ihnen in unseren Heizöl-Kauftipps.

 

 Während der Lieferung

 

  • Wieso soll der Mengenzähler auf "Null" gestellt werden?
  • Warum soll ich die Heizung während der Betankung ausstellen?
  • Wieso wird bei einer Basis Temperatur von 15 Grad betankt?

 

Stellen Sie Ihre Heizung vor der Betankung ab, um zu vermeiden dass Luft in den Tank dringt. Der Tankwagenfahrer wird Sie vor der Betankung hierauf hinweisen. Um die korrekte Betankungsmenge nachhalten zu können, muss das Zählwerk am Tankwagen auf "Null" gesetzt werden. Sagen Sie dem Fahrer vor der Betankung Bescheid, dass Sie dies prüfen möchten. Achten Sie auch darauf, dass ein gültiges Eichsiegel am Tankwagen angebracht ist. Dies garantiert Ihnen, dass der Tankwagen geprüft ist und somit die korrekte Heizölmenge abgeladen wird, über die Sie eine Rechnung erhalten.

Während der Betankung sollte die Temperatur des Heizöls bei 15 Grad liegen, da sich das Volumen bei unterschiedlichen Temperaturen verändert und sich ausweiten oder auch zusammenziehen kann. Vor allem in den Monaten wo die Temperatur sehr hoch ist, hat das Heizöl schon bei der Abholung der Raffinerie 30 Grad. Dies hat zur Folge, dass das Heizöl sich ausweitet und so mehr Volumen einnimmt, jedoch bleibt das Gewicht unverändert. Würde der Tankwagenfahrer das Heizöl nun abrechnen, zahlen Sie mehr Liter als tatsächlich abgeladen worden sind. Daher wird das Heizöl bei einer Temperatur von 15 Grad verrechnet.

 

 Nach der Lieferung

 

  • Wieso sollte man den Lieferschein kontrollieren?
  • Wann darf ich die Heizung wieder anstellen?

 

Kontrollieren Sie nach der Betankung den Lieferschein, ob Menge, vereinbarter Preis und Sondervereinbarung richtig aufgeführt werden. Sind Sie sich unsicher, prüfen Sie auch den Zählerstand darauf hin, dass die richtige Menge eingefüllt ist. Für solche Fälle sollten Sie sich vor der Betankung die Restmenge von Heizöl im Tank notieren. So können Sie im Nachgang prüfen, wie viel Heizöl getankt wurde. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie, dass alle Angaben richtig sind. Eine spätere Reklamation wird schwierig.

Schalten Sie ihre Heizung erst zwei bis drei Stunden nach der Befüllung wieder ein, da sonst die Gefahr besteht, dass sich einige Schwebstoffe/Sedimente, die sich im Öl befinden, noch nicht abgesetzt haben. So umgehen Sie, dass der Brenner aufgewirbelten Dreck ansaugt.

Durch kleine, einfache Tricks können Sie die Heizöllieferung selbst kontrollieren und so eventuellen Missverständnissen vorbeugen und Stress vermeiden. Stellen Sie Ihre Heizung sowie Ihren Heizkessel optimal ein, um den Energieverbrauch durch kleine und einfache Maßnahmen zu optimieren.

Wir zeigen Ihnen in unseren Tipps, wie Sie den Heizölverbrauch senken können und so Heizöl sparen.

 

Jetzt Heizölpreis für Ihre Stadt ermitteln!

Das könnte Sie auch interessieren

7 Heizöl-Kauftipps

Mit diesen Tipps können Sie bares Geld sparen.

Mehr erfahren

heizkoerper-heizung

Richtig Heizen - Heizöl sparen

10 Tipps wie Sie Heizöl sparen und somit Ihre Heizkosten senken.

Mehr erfahren

Tanksonden

Das können Tanksonden

Wie Tanksonden dazu beitragen, dass Ihr Heizöltank nicht leer geht.

Mehr erfahren