LIQUIFIED NATURAL GAS (LNG)

 

engl.: Verflüssigtes Erdgas

Englische Bezeichnung für flüssiges Erdgas, das in Deutschland unter der Abkürzung LNG bekannt ist. Eine Eigenschaft des von Natur aus gasförmigen Erdgases ist, dass es bei einer Temperatur von -162 °C flüssig wird. Dieses Umwandlungspotenzial wird im Energiesektor gezielt genutzt, da es zahlreiche Vorteile birgt. LNG hat nicht nur ein geringeres Volumen als sein gasförmiger Ausgangsstoff, sondern verfügt über eine um ein Vielfaches höhere Energiedichte. Daher wird es für den platzsparenden Transport sowie zur komprimierten Speicherung von Erdgas eingesetzt. LNG ist darüber hinaus ein äußerst kompakter Energieträger, der als Kraftstoff Verwendung findet.