FLAMMPUNKT

 

Niedrigste Temperatur, bei der eine Flüssigkeit mit Hilfe einer Zündquelle entflammt werden kann. Ist der Flammpunkt eines Stoffes erreicht, wird er bei Kontakt mit einem externen Energielieferanten entzündet und eine Flamme tritt auf. Laut DIN-Norm und europäischen Regelungen hat der Flammpunkt von Heizöl bei mindestens 55 °C zu liegen. Zu unterscheiden sind hiervon der Brennpunkt und der Zündpunkt eines Stoffes.