WASSERSTOFF

 

Chemisches Element, das bei Zimmertemperatur als farb- und geruchloses Gas auftritt. Mit einem Atomgewicht von 1 ist Wasserstoff das leichteste chemische Element und trägt das Symbol H für Hydrogenium. Die chemische Bezeichnung des Stoffes geht auf das französische Wort „hydrogène“ zurück, was ursprünglich „Wassererzeuger“ bedeutete. Der Name ist somit abgeleitet von seiner Eigenschaft, in Verbindung mit Sauerstoff zu Wasser zu werden. Gemeinsam mit Kohlenstoff kommt Wasserstoff als Kohlenwasserstoff in Erdöl und Erdgas vor. Während der Erdölverarbeitung findet das Gas zudem Verwendung in zahlreichen nach ihm benannten Raffinerieverfahren wie beispielsweise dem Hydrocracken. Eingesetzt wird Wasserstoff inzwischen auch in Brennstoffzellen, wo er als innovative und umweltfreundliche Energiequelle dient.