RUß

 

Schwarze, pulverige oder schmierige Substanz, die aus Kohlenstoff besteht. Ruß entsteht bei der Verbrennung kohlenstoffhaltiger Materialien wie Heizöl, Dieselkraftstoff oder Holz. In Heizkesseln, Fahrzeugen und Schornsteinen bleibt er als Ablagerung zurück oder wird als Abgas ausgestoßen. Um einen reibungslosen und umweltschonenden Betrieb sicherzustellen, sollten die Rußrückstände regelmäßig beseitigt werden. Ausgewählte Additive unterstützen Premium-Heizöle, der Bildung von Ruß vorzubeugen.